eCoaches für Digital Skills in der Lehre

BEWERBUNG für Dozierende

Sie planen, im Herbstsemester 2021 Ihre Lehrveranstaltung um digitale Methoden zu erweitern, die digitalen Anteile weiterzuentwickeln oder konzipieren eine neue Lehrveranstaltung und sind auf der Suche nach innovativen Methoden? Sie haben Ideen für innovative Lehr-Lern-Szenarien, wissen aber nicht, wie diese digital umgesetzt werden können? Dann haben wir eine tolle Lösung für Sie: Bewerben Sie sich als Dozent*in beim Projekt «eCoaches für Digital Skills in der Lehre». 

. . . 
Die auserwählten Projekte erhalten Unterstützung durch die 2. Kohorte eCoaches, welche sich aktuell in Ausbildung befinden und bis Februar 2022 beim iLUB angestellt sind.

. . . 
Unsere 12 eCoaches werden aktuell in den Panels «Beratung & Kommunikation», «Lehren & Lernen» und «Digitale Werkzeuge» ausgebildet und freuen sich, Ihr Projekt zielgerichtet unterstützen zu können. 

. . . 
Hinweis: Bewerben können sich Dozierende aller Fakultäten und Institute der Uni Bern
Deadline für Bewerbung: 25. April 2021 (Bekanntgabe des Entscheids Ende Mai)
Zeitfenster für Zusammenarbeit: zwischen Ende Juni und Ende Dezember 2021
Dauer der Unterstützung: abhängig vom jeweiligen Projektvorhaben

eCoaches 2020

Sind Sie interessiert eine*n bereits ausgebildete*n eCoach bei sich anzustellen? Hier finden Sie weitere Informationen sowie deren Verfügbarkeit: eCoach-Pool (Login mit Campus-Account in ILIAS erforderlich) 

Tipps & Tricks für den Hochschulalltag, verfasst von der ersten eCoach-Kohorte.

DAS PROJEKT: Idee & Umsetzung

Die Universität Bern engagiert sich für Digital Skills in der Lehre. Gefördert von swissuniversities ist im Februar 2020 das eCoach-Projekt zur Stärkung der digitalen Kompetenzen im Bildungsbereich gestartet. Ausgebildete Studierende konzipieren und gestalten a(ttra)ktive Szenarien der Lehre in Zusammenarbeit mit ihrer/ihrem zugeteilten Dozierenden. Im Zentrum des Projektes steht der Aufbau eines Multiplikatorensystems zur Unterstützung und Förderung innovativer Lehre mit digitaler Technologie.

Ausgebildet wurden bisher 12 eCoaches in den Panels «Beratung & Kommunikation», «Lehren & Lernen» und «Digitale Werkzeuge». Die Inhalte werden von zwei Teams zusammengestellt. Auf der einen Seite von der didaktischen Perspektive der «Hochschuldidaktik & Lehrentwicklung» (Leitung Thomas Tribelhorn) und von der technischen Perspektive der «Supportstelle für ICT-gestützte Lehre und Forschung» (iLUB, Leitung Hansjörg Lauener) der Universität Bern.

Kontakt

Für Fragen zum Projekt: ecoach@ilub.unibe.ch 
Projektleitung: Sevgi Isaak