Förderung Interdisziplinäre Veranstaltungen (FIV)

Basierend auf der Strategie 2030 / Teilstrategie 3 unterstützt das Vizerektorat Lehre interdisziplinäre, fakultätsübergreifende Lehrveranstaltungen.

Die Universität Bern unterstützt im Rahmen von FIV die Konzeption und Durchführung interdisziplinärer, fakultätsübergreifender Lehrveranstaltungen. Durch vermehrte interfakultäre Kooperationen soll die Entwicklung von Lehrveranstaltungen gefördert werden, welche das Interesse der Studierenden für interdisziplinäre Ansätze wecken und als Anregung für innovative Forschung dienen.

Die Universität Bern stellt den am FIV-Projekt teilnehmenden Instituten Zusatzmittel (Personalpunkte oder finanzielle Beiträge) zur Verfügung. Diese können für die Durchführung einer Lehrveranstaltung eingesetzt oder als Anschubfinanzierung für nachhaltige Entwicklungen in der interdisziplinären Lehre verstanden werden.

 

Eingabefrist

Das Eingabefenster ist bis zum 28. Februar 2023 geöffnet.

 

Das Vizerektorat Lehre gibt Ende März 2023 die Projektvergabe der Ausschreibungsrunde mit Eingabefrist Ende Februar 2023 bekannt.