Förderung Interdisziplinäre Veranstaltungen (FIV)

Die Universität Bern stellt den am FIV-Projekt teilnehmenden Instituten Zusatzmittel (Personalpunkte oder finanzielle Beiträge) zur Verfügung.

Diese können für die Durchführung einer Lehrveranstaltung eingesetzt oder als Anschubfinanzierung für nachhaltige Entwicklungen in der interdisziplinären Lehre verstanden werden.

Lehrveranstaltungen gelten als interdisziplinär, insofern involvierte Dozierende mindestens zwei verschiedenen Fakultäten und Disziplinen zugehören.

Eingabefrist

Das FIV-Fördergefäss wird derzeit überarbeitet. Die nächste Ausschreibung mit neuen Rahmenbedingungen erfolgt im November 2022.